Eigenverantwortung übernehmen

von | Zuletzt Aktualisiert am 12.02.2024 | Uncategorized

  • 9
  • Blog
  • 9
  • Eigenverantwortung übernehmen

Das regnerische Wetter hat euren Campingurlaub ruiniert, der Staat erhöht schon wieder die Steuern und für dein Übergewicht kannst du auch nichts.

Ständig sind die Umstände an der eigenen misslichen Lage schuld. Wenn uns jedoch etwas wirklich stört und wir gewillt sind etwas zu ändern, können wir dies mit folgendem ersten Schritt tun: Die Eigenverantwortung trainieren.

Definition: Was bedeutet Eigenverantwortung?

Einfach erklärt bedeutet Eigenverantwortung, dass du für selbst getroffene Entscheidungen Verantwortung übernimmst. Also auch dafür, welche Handlungen du unternimmst oder unterlässt und die damit einhergehenden Konsequenzen akzeptierst. Ein Synonym von Eigenverantwortung ist Selbstverantwortung.

Beispiele für Eigenverantwortung

Wofür bist du nun konkret verantwortlich? Hier einige Beispiele:

Du bist verantwortlich dafür …

… wie du deine Vergangenheit interpretierst

… wie es dir gerade geht

… in welcher Lebenssituation du jetzt steckst

… wie rosig du deine Zukunft siehst

… wie deine Stärken und Schwächen ausgeprägt sind

… wie du auf jede einzelne Situation in deinem Leben reagierst

… ob dein Weltbild bunt und glücklich oder düster und trist ist

Puh, ganz schön viel, oder? Kein Grund, den Kopf hängenzulassen! Das mag vielleicht erst einmal abschreckend sein, jedoch ist diese Erkenntnis der erste und wichtigste Schritt, wenn du dich weiterentwickeln und dein Potenzial entfalten möchtest.

verantwortlich ist man nicht nur für das was man tut, sondern auch für das was man nicht tut.
– Laotse

Eigenverantwortlichkeit ist nicht gleich Schuld!

Dies ist sehr wichtig für das Verständnis dieser Thematik. Du bist nicht schuld daran, in welchen Umständen du dich befindest, wie Menschen über dich denken oder was die Politik beschließt. Die Realität, so wie sie ist, kannst du nicht ändern. 

Worauf du jedoch einen Einfluss hast, ist Folgendes:

  1. Deine Erwartungshaltung
    Du kannst bestimmen, was du von einer Situation erwartest. Dies beeinflusst, mit welchem Gemütszustand du der Situation begegnest.
  2. Deine Reaktion
    Du entscheidest, wie du auf die Situation reagierst. 
  3. Deine Interpretation
    Du entscheidest, wie du die Situation interpretierst.

Wenn du dafür Verantwortung übernimmst, stehst du für dich ein und veränderst den Blickwinkel auf ein und dieselbe Situation. Ein Beispiel ist hierfür das berühmte halb leere bzw. halb volle Glas.

Typische Situationen für mangelnde Eigenverantwortung – und was dahintersteckt

Die Verantwortung kannst du in vielen Bereichen deines Lebens abgeben. Der Grund für die fehlende Eigenverantwortung ist oftmals Angst.

Kommen dir die folgenden Beispiele bekannt vor?

Eigenverantwortung im Sport

Du hast dir vorgenommen, 2x die Woche Sport zu treiben. Jede Woche findest du jedoch erneut Ausreden, warum es nicht klappt. Vielleicht liegt es am inneren Schweinehund. Oder du würdest gerne Sport treiben, hast jedoch dein Zeitmanagement nicht im Griff. Deshalb streichst du Sport aus deiner Wochenagenda.

Verschiedene Sportarten werden von grafisch dargestellten Menschen ausgefuehrt Coaching fuer Perfektionismus
Menschen arbeiten am Notebook und am Whiteboard Coaching fuer Selbststaendige

Eigenverantwortung im Beruf

Wenn du in der Arbeit eine schwierige Aufgabe erhalten hast, schreckst du davor zurück, dir Unterstützung bei deinen Kollegen zu suchen. Hier könnte die Angst vor Ablehnung durch die Kollegen im Vordergrund stehen.

Eigenverantwortung für die Gesundheit

Seit einiger Zeit hast du öfter Schmerzen im linken Knie. Du ignorierst sie und denkst: «Das wird schon». Hier kann die Angst vor der Diagnose deren Konsequenzen im Spiel sein.

Hanteln, Fruechte, Herz, Gesundheit Coaching fuer Perfektionismus
Gelangweilte grafisch dargestellte Person vor PC eigenverantwortung uebernehmen

Eigenverantwortung in der Selbstständigkeit

Du hast deinen Social Media Account schon lange nicht mehr mit neuem Content bespielt. Dir fehlt einfach die Motivation, da du dich vor Ablehnung fürchtest. Du weißt nicht, wie die Menschen reagieren, wenn sie deine Posts sehen.

Eigenverantwortung in Beziehungen

Eine Freundin ruft an und möchte mit dir etwas unternehmen. Du hast jedoch keine Lust und erfindest eine Ausrede. Du hast Angst, ihre Gefühle zu verletzen, anstatt ehrlich zu sagen, dass du heute lieber etwas anderes machen willst.

Junge Menschen umarmen sich Ego Transformation
Eltern und zwei Kinder spielen Ball Verantwortung uebernehmen Perfektionismus

Eigenverantwortung bei Kindern

Dein achtjähriger Sohn kommt von der Schule mit einer schlechten Note zurück. Die Verantwortung dafür siehst du bei ihm, obwohl du dich nicht genug um ihn und seine Hausaufgaben gekümmert hast. Du bist unsicher, wie viel Unterstützung dein Sohn braucht. Aus Angst davor, zu viel zu kontrollieren, lässt du es lieber bleiben.

 

Eigenverantwortung für die Zukunft

Dir ist bewusst, dass die künstliche Intelligenz deine Branche aufwühlen wird, hast aber noch Berührungsängste mit dem Thema. Du wartest lieber mal ab, was geschieht, anstatt dass du dich damit befasst. Du hast Angst vor der Zukunft und ignorierst lieber die anstehenden Änderungen.

Roboter und Mensch denken nach Coach fuer Perfektionisten

Was tun bei Angst vor Verantwortungsübernahme?

Habe keine Angst vor der Angst! Obwohl wir sie als eine negative Emotion betrachten, weil sie unangenehm ist, trägt sie eine sehr wichtige Botschaft in sich. Sie macht uns darauf aufmerksam, dass wir ein Risiko eingehen und deshalb wachsam sein sollten.

Überlege dir Folgendes:

  1. Was genau macht dir Angst? 
  2. Kannst du etwas dafür tun, um weniger Angst zu haben? Oder anders gefragt: Wie kannst du das Risiko minimieren?
  3. Welche Menschen in deinem Umfeld können mit der spezifischen Angst gut umgehen? Tausche dich mit ihnen aus!

Die Vorteile von eigenverantwortlichem Handeln

Warum Eigenverantwortung für dein Leben wichtig ist, zeigt folgende Liste von Vorteilen:

Widerstandsfähigkeit (Resilienz)

Wenn du Eigenverantwortung übernimmst, bist du bei Rückschlägen widerstandsfähiger, da du dranbleibst und nicht gleich aufgibst.

Zufriedenheit und Motivation

Wenn du eigenverantwortlich handelst, hast du mehr Kontrolle über dein Leben, weil nicht mehr alles fremdbestimmt ist. Das macht dich zufriedener und motivierter, weil du selbst den Lösungsweg gefunden hast.

Problemlösungsfähigkeit

Je öfter du Verantwortung übernimmst, desto besser kannst du Probleme lösen. Du lernst jedes Mal eine ähnliche oder andere Lösungsmöglichkeit zu entwickeln und die beste für deine Situation zu wählen.

Selbstbewusstsein

Eigenverantwortung stärkt dein Selbstbewusstsein, weil du dich dafür entschieden hast, eine schwierige Aufgabe oder Situation zu meistern und es letztlich auch geschafft hast. Du lernst deshalb, dir selbst zu vertrauen und deine Fähigkeiten zu nutzen.

Generelles Wohlbefinden

Eigenverantwortung wirkt sich auch positiv auf dein allgemeines Wohlbefinden aus. Du fühlst dich besser, wenn du selbstbestimmt lebst und deine eigenen Entscheidungen triffst.

Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du die 100%ige Verantwortung für dein Tun übernimmst.
– Marcus aurelius

3 Tipps: Eigenverantwortung übernehmen kannst du lernen!

Wenn du damit beginnen möchtest, deine Eigenverantwortung zu fördern, können dir folgende Tipps dabei helfen.

  1. Beginne in kleinen Schritten
    Es kann Angst machen, sich mit seinen eigenen Schwächen und Fehlern auseinanderzusetzen. Ein guter Tipp ist, dass du langsam startest. Du brauchst nicht von heute auf morgen alles zu verändern. Entscheide dich dafür, in einem Gebiet deines Lebens mehr Eigenverantwortung zu übernehmen. Nun teilst du die große Verantwortung in kleinere Schritte und versuchst, diese Teilschritte zu meistern. So kommst du immer mehr in die Eigenverantwortung.

    Ein kleines Beispiel: Du möchtest mit dem Rauch aufhören. Dann reduziere in einem ersten Schritt deinen täglichen Konsum von 20 auf 17 Zigaretten. Nach einer Woche reduzierst du es auf 14 Stück und so weiter. Am Ende ersetzt du die Zigaretten dann durch eine gesündere Alternative, wie beispielsweise Kaugummi.

  2. Stärke dein Bewusstsein durch Selbstreflexion
    Reflektiere vor dem Feierabend über den vergangenen Tag.
    – Wo hast du heute überall die Verantwortung übernommen? Super, weiter so! Selbstlob ist hier erwünscht und dient der Motivation.
    – Wo hast du sie nicht übernommen? Nicht den Mut verlieren, du befindest dich in einem Lernprozess. Frage dich weiter, wie du sie in Zukunft übernehmen kannst. Was hat dich davon abgehalten, Verantwortung zu übernehmen
  3. Hol dir Unterstützung
    Sprich mit deinem Umfeld, ob sie dir dabei helfen können, mehr Verantwortung zu übernehmen. Vielleicht gibt es jemanden, der dir Tipps geben oder dich motivieren kann.
    Wenn du noch einen Schritt weitergehen möchtest, kann ich dir ein Coaching anbieten. In einem persönlichen Gespräch können wir deine Themen aufarbeiten und du kannst lernen, wie du mehr Verantwortung für dein Leben übernimmst (Link für meine Angebotsseite).

Fazit: Verantwortung übernehmen führt zu Glück

Wenn du dich um deine Themen kümmerst, stärkst du damit deine Eigenverantwortung. Dies gibt dir mehr Kontrolle über deine Gegenwart und Zukunft, du erreichst deine Ziele schneller und kannst deine Träume verwirklichen. Das macht Eigenverantwortung zum Schlüssel für ein selbstbestimmtes und glückliches Leben.

Häufige Fragen zu Eigenverantwortung

Leonardo Sallustio

Life- und Businesscoach

Weg von Selbstsabotage hin zu deiner selbstermächtigten Freiheit!

> ? Inhalt

Leonardo Sallustio

Coach für Persönlichkeitsentwicklung & Vermittler von Klarheit

Mein Herz schlägt für eine positive Persönlichkeitsentwicklung. In meinem Blog findest du zahlreiche Themen rund um mein Lieblingsthema. Kann ich dich dafür auch begeistern?

Erfahre mehr über mich.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner